Klartext in Luzern 2003

Internationales Comix-Festival in Luzern, 5.-12. April 2003

Lesen Sie hier die Wettbewerbsausschreibung

Fumetto (www.fumetto.ch ) hat als Initiative des Luzerner Jugend- und Freizeitzentrum W√§rchhof im Jahre 1992 klein angefangen. In den vergangenen Jahren ist das Festival stetig gewachsen und konnte in allen Bereichen ausgebaut und professionalisiert werden. Die Besucherzahlen sind auf mittlerweile 44'000 gestiegen und Fumetto gilt bei Fachleuten im In- und Ausland als das anspruchvollste Comic-Festival. Der F√∂rdergedanke ist im Konzept Fumetto mit dem j√§hrlichen Comic-Wettbewerb sowie der Plattform, welche jungen Comic-K√ľnstlerInnen im Rahmen des Festivals geboten wird, stark verankert.

Rund um den Comix-Wettbewerb sind zusammen mit Klartext verschiedenste Aktivitäten in Planung:

Comic-Wettbewerb zum Thema Gewalt

Fumetto schreibt j√§hrlich einen Wettbewerb aus, der Comic-Schaffenden die M√∂glichkeit gibt, ihre Arbeiten zu vergleichen und sie einer breiten √Ėffentlichkeit zu pr√§sentieren. Das Thema in diesem Jahr ist ‚ÄěGewalt‚Äú und wird in Zusammenarbeit mit dem Projekt ‚ÄěKlartext ‚Äď Jugendkultur gegen Rassismus‚Äú und der Caritas ausgeschrieben. Die Ausschreibung erfolgt mit 15'000 gedruckten Exemplaren, ca. 10'000 direct mailings, Internet sowie Streuung in Schulen und Jugendh√§usern. Am Comic-Festival werden die Originale in einer grossen Ausstellung pr√§sentiert.

Wettbewerbspreis

Der Wettbewerb wird in drei Alterskategorien juriert und Caritas √ľbernimmt den Preis f√ľr die Kategorie 2 (13 ‚Äď 17 J√§hrige), der deshalb im Jahr 2003 Klartext-Preis genannt wird. Die Preisverleihung findet am 12. April 2003 in einem feierlichen Rahmen und in Anwesenheit von Jury, Zeichnern und Projektpartnern statt.
Mitglieder der Jury sind:
Nicolas Mahler, Zeichner, Wien / Jens Balzer, Journalist, Berlin / Pascale Mira Tsch√§ni, Comiczeichnerin und K√ľnstlerin, Z√ľrich / Michele Galizia, Fachstelle f√ľr Rassismusbek√§mpfung, Bern / Bernie Sch√ľrch, Mummenschanz, Schweiz

Comic Buch im Caritas Verlag

Ausgew√§hlte Arbeiten werden in einem Buch zusammengefasst, das zum Festival im Caritas Verlag erscheint und im Festivalzentrum gekauft werden kann. Caritas verf√ľgt somit √ľber ein aktuelles Buch zum Thema Rassismus und Gewalt. In jugendad√§quater Sprache, aus der Zielgruppe generiert, kann dieses Buch einen Beitrag zu einer differenzierteren, bewussteren Wahrnehmung von Gewalt und Rassismus leisten. Dieses Buch kann f√ľr den weiteren Projektverlauf von Klartext als wiederkehrender Projektbaustein eingesetzt werden.

Wanderausstellung

Replikate der 50 prämierten Comics gehen nach dem Festival mit einer Wanderaustellung auf Reisen. Diese kann zum Beispiel von Jugendhäusern, Schulen und Bibliotheken kostenlos angefordert werden und sinnvollerweise zusammen mit Comics, die vor Ort entstehen, oder andern thematischen Aktivitäten kombiniert werden.

Symposium zum Thema ‚ÄěRassismus und Gewalt‚Äú

Im Rahmen des Comic-Festivals wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule f√ľr Soziale Arbeit Luzern ein dreit√§giges Symposium zum Thema ‚ÄěRassismus und Gewalt‚Äú durchgef√ľhrt. Caritas erh√§lt die M√∂glichkeit, einen Tag dieses Symposiums thematisch und inhaltlich zu gestalten.

Klartext-Anlass Wärchhof

‚ÄěFumetto‚Äú entstand vor 12 Jahren als soziokulturelles Projekt im Jugend-Kultur-Haus W√§rchhof. Die Lokalit√§ten an der Werkhofstrasse m√ľssen nun einem st√§dtebaulichen Projekt weichen. Das W√§rchhof-Team brachte die Idee eines letzten Fumetto Events in den alten R√§umlichkeiten ins Spiel. Als Projektpartner von Fumetto nutzt Klartext die M√∂glichkeit, diesen Event inhaltlich zu pr√§gen. Geplant ist ein Hip Hop Anlass mit Konzerten und Sprayern. Mit Songtexten, Graffities, Breakdance und medialen Hilfsmitteln werden Botschaften gegen Rassismus kreiert, pr√§sentiert und auch Verbindungen zum Medium Comic hergestellt. Die konkreten Programminhalte werden zusammen mit einem OK, das mehrheitlich aus Jugendlichen besteht, ausgearbeitet. Geplant sind auch weitere Mitwirkungsm√∂glichkeiten f√ľr Jugendliche wie begleitende Video- oder Radiodokumentationen oder eventuell die Produktion einer CD mit den vertretenen Bands.

Workshop f√ľr unbegleitete minderj√§hrige Asylsuchende

Unbegleitete minderjährige Asylsuchende, die von Caritas im Kanton Luzern betreut werden, nehmen an einem professionell begleiteten Workshop teil und machen am Comic-Wettbewerb mit.

VIP-Anlass Unterst√ľtzungskomitee Klartext

Am Fumetto VIP-Abend werden neben den G√§sten von Fumetto die Mitglieder des Unterst√ľtzungs-Komitees von Klartext erstmals zu einem Anlass eingeladen. Der Anlass bietet neben einer F√ľhrung durch die Ausstellungen und einem Abendessen auch die M√∂glichkeit, Kontakte zu kn√ľpfen. Dieser Anlass wird selbstverst√§ndlich auch f√ľr die gezielte Medienarbeit genutzt.